Genealogie und Regionalgeschichte

„Genealogie und Regionalgeschichte“ lautet der Titel der aktuellen Veröffentlichung des Genealogischen Kreis Siemens. Dieses Heft erzählt die Lebensgeschichte der Kaufmannsfamilie Förnberger und den beiden Ingenieuren Friedrich Fick und Friedrich Erdinger, die sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts um das Straßenwesen im Raum Erlangen verdient gemacht haben.

Diese und zwei weitere Publikationen mit dem Titel „Genealogie und Migration in wechselnder Heimat“ sowie „Genealogie und Brauchtum“ können direkt beim Genealogischen Kreis Siemens zum Preis von je 5 Euro bestellt werden.

Weitere Informationen zu den Publikationen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.